Terminabsprache: 0731 45046 Rezepttelefon Anfahrt Sprechzeiten
Terminabsprache: 0731 45046 Rezepttelefon Anfahrt Sprechzeiten

Bewertungen

Jeder Patient der in die Praxis kommt, ist zuerst einmal krank. Dass manche deutlich kränker sind als andere, auch wenn man es ihnen nicht ansieht, und dann vielleicht mehr Zeit vom Arzt brauchen wie andere, wird nicht immer jeder einsehen wollen oder können.

Manchmal muss auch ein klares Wort her, das natürlich nicht immer positiv aufgenommen wird, auch wenn es aus Verantwortung für den Patienten geschieht.
Die meisten der Patienten sprechen offen an, sollte etwas nicht optimal laufen, was uns immer ermöglichte, das Problem miteinander zu klären und wenn es Fehler gab, diese auch zu verbessern.
Denn natürlich ist es uns wichtig, dass Sie zufrieden mit uns sind und sich in unserer Praxis aufgehoben fühlen.

Schwieriger wird es wenn wir in sozialen Medien diffamiert werden. Die Kritik bleibt anonym, macht vielleicht betroffen, aber führt – da anonym- nicht zur optimalen Aufarbeitung von eventuellen Fehlern, und damit zu eher weniger Veränderung zum Besseren. Auch wie berechtigt eine Kritik tatsächlich war, lässt sich nicht klären.

In unseren Zeiten sind die sozialen Medien problematisch.
Da werden schnell falsche Behauptungen in die Welt gesetzt und von vielen für bare Münze genommen. Was erst im Netz drin ist, bleibt dort, egal wie verdreht oder unwahr Aussagen sind. Die Bewertungsportale behaupten, die Aussagen würden „geprüft“. Die Prüfung z.B. durch Jameda sieht so aus, dass die Aussage des Patienten plausibel "klingen" muss. Das ist die gesamte Recherche. Aus Plausibilität wird so ungeprüft „Wahrheit“. Zur tatsächlichen Denunziation wäre es dann auch nicht mehr weit.

Wir erleben es so, dass die meisten zufriedenen Patienten keinen Drang haben, dies auch öffentlich zu verkünden. Zufriedenheit ist ja auch die Normalität. Wir hören Berichte dass Patienten regelrecht bedrängt werden, ihre Zufriedenheit im Internet zu äußern. Das ist nicht unser Stil.
Zudem hört man Gerüchte, dass Bewertungen manchmal noch viel fragwürdiger zustande kommen sollen.

Daher eine Bitte:
Sie sind nicht zufrieden? Warum? Lassen Sie es uns wissen, oder schreiben Sie an uns, aber geben Sie uns auch Gelegenheit das miteinander offen und ehrlich zu besprechen.

Ach ja: Loben dürfen Sie uns natürlich auch, und wir freuen uns, wenn Sie uns helfen noch besser zu werden. Kritik und Lob. Beides bringt uns weiter: Im Interesse unserer Patienten.